Abschied

 

Weinet nicht um den Menschen

der von Euch gegangen

er hat das Tor

durch das wir Alle einst gehen  müssen

nur eher durchschritten

dahinter gibt es keine Zeit

also

seht Ihr Euch schon heute wieder

 

ewald  eden

 

*******************

 

 

Abschied

 

Abschiednehmen - nur ganz leise

wie vom Leben wohl bestimmt

Abschiednehmen auf eine Weise

die nicht dem Tod die Würde nimmt

laß sie ihrer Wege ziehen

alle Seelen haben ein Ziel

unsere Zeit ist nur geliehen

das Hiersein immer nur ein Spiel

lasse Deine Trauer gleiten

in die Erinnerung hinein

denn dann wirst auch Du beizeiten

seh’n des Lebens neuen Schein

 

ewald  eden

 

*********************

 

 

 

 

Betroffenheit und Hoffnung

 

Allein im Fassen und im Beben,

danach dem Abschied offen sein.

Der Tod gehört zu uns’rem Leben

sei in der Trauer nicht allein

 

Wir müssen jeden gehen lassen

und fällt der Abschied noch so schwer -

wir soll’n uns an die Hände fassen

und schauen ihnen hinterher.

 

Wenn der Schmerz sich endlich windet,

merkt, er hat bei dir kein Heim -

das Leben sein Zuhaus neu findet,

kannst wieder Mensch bei Menschen sein.

 

Kannst reden mit den lieben Seelen,

die auf der anderen Seite sind -

du wirst auch ihnen sicher fehlen

vertrau’ darauf – wenn’s sein muß blind.

 

ee

 

 

**************************

 

Dankgefühl . . .

 

 

Seh' ich deine alten Hände -

die Finger von der Arbeit steif,

spür’ ich wie ich stoß an Wände -

wenn ich vergess'ne Dinge streif.

 

Fühl' ich deine alten Hände -

mit Schwielen - von der Arbeit hart,

fallen in mir alle Wände -

wenn deine Hand berührt mich zart.

 

Viele die es nicht erleben -

die nicht mal den Versuch gewagt,

Du könntest ihnen vieles geben -

man weiß nicht - was man sich versagt.

 

Wenn die Zeit ganz leis‘  verrinnt -

Vergangenheit Gewicht bekommt,

jeder Tag dann neu beginnt -

mit Hoffnung, das der nächste kommt.

 

Gewiss, die Zeit des Scheidens naht -

man sagt Adieu auf dieser Erde,

vertraut sich ganz des Schöpfers Rat -

und hofft, daß man ein Engel werde.

 

ee

 

****************

 

 

Das Ende einer Zeit

 

 

Ihr habt  die schönsten Stunden erlebt

hattet gemeinsam das Glück zu fassen

eure Herzen haben vor Freude gebebt

ein Leben tat in das andere passen

doch jetzt ist die Stunde

des Abschieds gekommen

einer von euch verlässt diesen Platz

legt ab eure Trauer

verjagt das Beklommen

er bleibt für euch

der wertvollste Schatz

 

ee

 

******************