Der 26. Dezember ...

 

Der zweite Weihnachtstag bedeckt die Flur

die Stille setzt zum Endspurt an

in Kürze kommt die Müllabfuhr

geht an die Abfallberge ran

 

Die riesenratlos Schenkungswelle brachte

viel Schrott und Ungeliebtes ein

beim auspacken und probieren dachte

fast keiner an das Christkindlein

 

Die Liebe die es wohl soll wecken

verspürt man nicht mehr auf der Welt

ein fühlend’ Herz muß sich verstecken

sonst wird es plattgewalzt vom Geld.

 

Am Tage nach den heiligen Festen

weiß keiner mehr was gestern war

verpackt dann gut, was blieb an Resten

der Barmherzigkeit für`s nächste Jahr

 

ewaldeden